Künstler im Einsatz für den Frieden
Hans Krankl Hans Krankl war einer der erfolgreichsten Fußballer Österreichs. Neben seiner  Karriere in diesem Metier, ist Hans Krankl aber auch im Musikgeschäft etabliert.  Gemeinsam mit der Wiener Kultband Monti Beton besuchte er im September 2010  unsere Soldatinnen und Soldaten in Syrien, um mehrere Konzerte zu geben. Zu Beginn der 1970er-Jahre brachte Hans Krankl seine ersten beiden Singles  heraus. Diese erschienen 1974 und trugen die Titel „Ohne Ball'n und ohne Netz” und  „Vor, vor noch ein Tor”. Beide hatten kaum kommerziellen Erfolg. Krankl selbst  bezeichnete diesen anfänglichen Ausflug in das Musikgeschäft als „musikalische  Todsünde”. Knapp zehn Jahre später brachte er mit Kottan's Kapelle den Song  Rostige Flügel heraus. Ein Hit, der auch heute noch gerne gespielt wird. Unter dem Pseudonym „Johann K.” wurde 1986 erstmals ein Album veröffentlicht.  Dieses trug den Namen „Des war schon alles?”. Kurz davor schaffte es das Lied  „Lonely Boy” (eine Coverversion im Wiener Dialekt von Paul Ankas gleichnamigem  Titel) auf Platz 2 der österreichischen Hitparade.  Nach einer längeren Pause meldete sich Johann K. 1989 mit „Der Bätmän bin i” in  den Charts zurück. Dies sollte der letzte erfolgreiche Song für längere Zeit bleiben.  2002 und 2003 veröffentlichte er die Weihnachtslieder „Jingle Bells” und „Rudi”, mit  denen er überraschende Erfolge verzeichnen konnte. Auch wurde das Album „A  scheena Bua” auf den Markt gebracht.  2006 sang er mit Monti Beton die Coverversion von Wolfgang Ambros' „I bins ned”  (das wiederum von Bob Dylans „It Ain't Me Babe” gecovert worden war) für deren  Album ein. Aus Anlass der Fußball-Europameisterschaft 2008 gab Johann K. mit Monti Beton ein  ausverkauftes Konzert zur Aktion fußballverbindet.at. Die bislang letzte  Veröffentlichung des ehemaligen Fußballspielers ist die Best-of-CD „Wo san nur die  Zeiten hin“. Mittlerweile ist er regelmäßig mit Monti Beton auf allen großen Bühnen  in Österreich und Jesolo/Italien live zu sehen und zu hören.  Truppenbetreuung Syrien: September 2010 http://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Krankl
Home News Künstler Fotoalben Team Kontakt Presse Impressum