Künstler im Einsatz für den Frieden
Volker Nogradnik - Vo.No Volker Nogradnik - Vo.No - wurde 1959 in Eibiswald geboren. Mit 15 Jahren nahm Vo.No  erstmals eine Gitarre in die Hand, um sie fortan zu seinem ständigen Begleiter zu  machen.   Nach der Matura trampte Vo.No immer wieder als Straßenmusikant durch Europa und  die Vereinigten Staaten. Eine 10-jährige Schaffenspause wurde in Syrien mit der  Gründung seiner ersten Band beendet. Bei seinem nächsten Einsatz als Feldpostmeister  im Kosovo kam es zur Gründung der legendären „Casablanca Ramblers“. Die „Ramblers“  setzten sich aus Musikern verschiedenster Nationalitäten zusammen. Sie spielten  zahlreiche Konzerte in Österreich, der Schweiz, in Syrien, im Kosovo und in Mazedonien.   Heute besticht der südweststeirische Musikliterat durch gelungene Eigenkompositionen,  originelle Cover-Versions und verzaubert mit vertonten Gedichten. In Bandbesetzung  spielt Vo.No Blues- und Rock-Konzerte, als Solist bevorzugt er satirisch-heiteres Liedgut. Legendär sein “Steirabua in New York”, der ihm von Sting „auf den Leib” geschrieben  wurde und der an seine Zeit als Straßenmusikant erinnert. Vo.No engagiert sich aus  Überzeugung für sozial Schwächere. Er organisiert Benefizkonzerte bzw. spielt bei  solchen unentgeltlich mit. Im Dezember 2011 kehrte er auf den Balkan zurück, diesmal  allerdings nicht als Feldpostmeister, sondern als Sänger und Gitarrist für eine  Truppenbetreuung.  Truppenbetreuung Bosnien-Herzegowina: Dezember 2011  6. Veranstaltung „Kunst im Einsatz“: Originelle Cover-Versions, einfühlsame  Eigenkompositionen und vertonte Gedichte, 20 09 07  https://myspace.com/skygarden 
Home News Künstler Fotoalben Team Kontakt Presse Impressum