Künstler im Einsatz für den Frieden
Die Alpenkracher Die Freude an der Musik und am gemeinsamen Musizieren brachte die fünf gebürtigen  Pinzgauer Michael Aigner, Georg Fankhauser, Markus Feßler, Herbert Hacksteiner und  Markus Hofer auf die Idee, sich unter dem Namen „Die Alpenkracher“  zusammenzuschließen. Die Gruppe besteht in dieser Besetzung nun seit März  2009.
Die Alpenkracher spielen zu jedem Anlass, egal ob Geburtstags-, Vereins- oder  Firmenfeier, Zeltfest oder sonstige Tanzveranstaltung. Genau dir richtige Band, um  auch bei den Soldatinnen und Soldaten in den Auslandsmissionen für Stimmung zu  sorgen. Die Musiker reisten am Freitag, 24 10 14, in den Kosovo, um für die  österreichischen Soldatinnen und Soldaten sowie deren Gäste ein Konzert anlässlich  des „Austrian National Days“ zu spielen. Trotz des nur zweieinhalb tägigen Aufenthalts  und des bitterkalten Wetters, am Samstag gab es Schneefall, konnte den Musikern  auch eine kleine Sightseeing Tour geboten werden, die zum Kloster Gračanica, einem  UNESCO Weltkulturerbe, der Sultan Murad I. Gedenkstätte, auf das Amselfeld und in  das Zentrum von Pristina führte.  Pünktlich wurde am Samstag das Konzert gestartet,  bei dem alle Register der  Unterhaltungskunst gezogen wurden. Der Melodienreigen war dabei sehr weit  gespannt, reichte er doch von jedermann bekannter Unterhaltungsmusik über  Austropop:Klassiker bis hin zum Steckenpferd der Alpenkracher, die Oberkrainer Musik.  Beendet wurde das mit viel Begeisterung aufgenommene Konzert mit der heimlichen  Bundeshymne von Rainhard Fendrich „I am from Austria“. Viele Songs würden von den  Gästen lautsark mitgesungen, zu seinem zweiten Gastauftritt kam erneut ein Oberst  der Deutschen Bundeswehr, der bereits beim Konzert von Steff’n’Wolf seine  Gesangskünste eindrucksvoll unter Beweis gestellt hatte. Am dritten und letzten Tag wurde nach einem gemeinsamen Frühstück die Rückreise  vorbereitet. Mit der Eintragung ins Gästebuch endete der Aufenthalt und mit der  Mittagsmaschine wurde der Heimflug nach Österreich angetreten. Für die Musiker  wurden die Tage im Kosovo zu einem unvergesslichen Erlebnis. Truppenbetreuung Kosovo: Oktober 2014  www.alpenkracher.at
Home News Künstler Fotoalben Team Kontakt Presse Impressum