Künstler im Einsatz für den Frieden
Andy Piz Andy Piz sorgte im Kosovo und am Golan mit seiner Mischung aus DJ und Sänger für  sangesfreudige Unterhaltung bei den Soldatinnen und Soldaten. Nach drei Jahren an der  landwirtschaftlichen Lehranstalt in Imst beendete Andy seine schulische Ausbildung  endgültig und beschloss, sich voll und ganz auf eine sportliche Karriere zu  konzentrieren. Dies recht erfolgreich, denn vom Schilehreranwärter über den  Landesschilehrer brachte er es bis zum Diplomschilehrer. So nebenbei hat Andy Piz auch  noch die Ausbildung zum Diplomsnowboardlehrer abgelegt und an der Universität  Innsbruck die Diplome für den Vital- und Fitnesstrainer gemeistert. Seinen sportlich  größten Erfolg feierte er sicherlich mit dem österreichischen Meistertitel in der Disziplin  Snowboard-Demonstration.  Im künstlerischen Bereich ging es vom Knabenchor und Kinderchor über die Musikschule  in Innsbruck weiter in den DJ- und Entertainer-Moderationsbereich. Andy Piz ist nicht  nur als begnadeter Sänger und Künstler bekannt, sondern hat sich inzwischen auch als  Produzent, Komponist und Texter seinen Namen gemacht, etwa mit dem „Benny Go!“-  Song für den Fanclub von Benjamin Raich oder mit „Fischi Time“ für den Andrea  Fischbacher Fanclub, sowie mit etlichen weiteren von ihm produzierten Werken. Andy  war jahrelang als Star-DJ und Entertainer national und international unterwegs: Lürzer  Alm Obertauern, Mooserwirt St. Anton am Arlberg, Hexenkessel Pitztal, Kupferstadl Graz  oder dem Winterthur Stadtfest (Schweiz). Bei zahlreichen Großkonzerten arbeitete er  mit namhaften Künstlern wie Hermes House Band, Antonia, Nic oder Jim Ferguson (Hot  Chocolote Sänger) zusammen. Zwischendurch moderierte Andy auch das „Mountain  Radio Pitztal“, das erste Gletscherradio der Welt in Tirol. Truppenbetreuung Kosovo: August 2003  Truppenbetreuung Golan: März 2004   www.andy-piz.com 
Home News Künstler Fotoalben Team Kontakt Presse Impressum