Künstler im Einsatz für den Frieden
Bluesknacker  Erdigen Groove von Rock bis Blues aus den 70-iger und 80-iger Jahren präsentiert die  fünfköpfige Tiroler Formation „Bluesknacker“ in ihrem Programm. Die Songs setzen sich  aus Eigenkompositionen sowie aus Coverversionen von ZZ Top, Status Quo, Tina Turner,  Rolling Stones und einigen unsterblichen Blues-Interpreten aus der guten alten Zeit  zusammen. Gegründet wurde die Band 1996 von Andreas Hechenblaickner, mit der  Absicht, die goldenen 70-iger Jahre wieder aufleben und in andere, bisher unbekannte  Sphären schweben zu lassen.   Im Camp Edelweiß in Bosnien-Herzegowina und auf den Golanhöhen sorgten die  Bluesknacker mit ihren Konzerten für eine wunderbare Stimmung und begeisterten die  Menge mit ihrem breiten musikalischen Repertoire. Erst nach etlichen Zugaben konnten  die Musiker rund um Sängerin Julia Mahdavi die Bühne verlassen.  Ein besonderes Highlight gab es bei ihrem ersten Besuch in Bosnien-Herzegowina. Der  Jazzclub "The Goat" in Tuzla, bekannt für seine interkulturellen Veranstaltungen und  seiner Offenheit gegenüber anderen Musikrichtungen, erfuhr vom Besuch der  Bluesknacker und lud die Band kurzerhand zu einem Auftritt ein. Über die lokalen  Fernseh- und Radiostationen sowie Printmedien wurde für den Auftritt geworben. Bei  freiem Eintritt und ohne Gage legten die Bluesknacker im gesteckt vollen Kellergewölbe  des Jazzclubs eine fulminante Show hin und begeisterten alle Altersklassen mit ihren  musikalischen Interpretationen. Ein mehr als beachtenswerter Beitrag, denn Musik ist  einer der aktivsten Friedensbotschafter der Welt. Truppenbetreuung Bosnien-Herzegowina: Mai & Juli 2008  Truppenbetreuung Golan: März 2009  www.bluesknacker.com 
Home News Künstler Fotoalben Team Kontakt Presse Impressum