Künstler im Einsatz für den Frieden
Die3 DIE3 entstanden ursprünglich als Coverband von Austria 3, nach einer Idee des  Songschreibers, Pianisten und Sängers Alexander Klement. Im Mai 2006 wurde nach  monatelanger Vorarbeit die Band in Wien-Floridsdorf aus der Taufe gehoben. Sämtliche  Bandmitglieder sind in Wien geboren und aufgewachsen. Die erste CD mit dem Titel „aufgedeckt“, Coverversionen der bekannten Songs von  Austria 3, kam auf den Markt, unzählige Auftritte im In- und Ausland folgten. Am 27.  September 2008 wurde dann beim ausverkauften Konzert im Haus der Begegnung in  Wien eine neue Austropop-Gruppe mit dem Namen DIE3 dem begeisterten Publikum  vorgestellt. Mit der zweiten CD „Hörst du mi Oma“, einer Rockballade, und „Aus’n Koffer“ einem  Partyhit, gaben DIE3 vielerorts bereits ein kräftiges Lebenszeichen ihrer Musik. Mit der  neuesten Produktion „... wir san aus Österreich“ beweisen sie, dass dem Austropop  keine musikalischen Grenzen gesetzt sind.  Mit eigenen Texten und Songs werden DIE3  ihr Publikum weiterhin begeistern und natürlich die Klassiker des Austropops pflegen. Ihr erster Auslandseinsatz führte DIE 3 ins Camp Casablanca in den Kosovo. Dort  gelang es der Band sehr schnell, die Soldaten und die Besucher zu begeistern. Die  Stimmung war hervorragend. So sang man in norddeutschem, schweizerischem und  österreichischem Dialekt: „I am from Austria!“  Noch heute erzählen die Musiker bei ihren Auftritten von den aufregenden Tagen bei den österreichischen Soldaten am Balkan. Von der Schönheit des Landes, der Kameradschaft  der Soldatinnen und Soldaten und der Herzlichkeit, mit der sie aufgenommen wurden.   Truppenbetreuung Kosovo: März 2009  Truppenbetreuung Bosnien-Herzegowina: April 2013  www.die3.cc 
Home News Künstler Fotoalben Team Kontakt Presse Impressum