Künstler im Einsatz für den Frieden
The Real Holyboys Man stelle sich vor: zwei musikalisch umtriebige Herren mittleren Alters. Reich an  Erfahrung. In allem. Vor allem im Umgang mit Publikum und mit Musik. Der eine liebt  den Rock  ́n ́ Roll und alles was so dazugehört, bis hin zu den großen Hits aus Las  Vegas. Er ist seit Jahren mit seiner Band „Pete Art & seine Rockets“ erfolgreich. Die  Rede ist, na klar, von Pete Art! Der andere ist Mitbegründer und oberster Spaßvogel bei der Wiener Kultband Monti  Beton, liebt alle musikalisch wertvollen Hits der letzten Jahrzehnte. Von den Beatles  über die Doors und Elvis bis hin zu Kinks und Simon & Garfunkel. Alles zwischen Rock  und Gefühl, und das in jeder Hinsicht. Die Rede ist von – Toni Betoni! Und so kam es, wie es kommen musste: Die beiden begannen über eine gemeinsame  musikalische Zukunft nachzudenken. Die Überlegung war: Zu zweit und ohne viel  Aufwand, mit viel Schmäh und mit hoher musikalischer Qualität, zugleich mit der  Zielsetzung einer neuen Form einer unterhaltsamen Publikumsdarbietung. Der Erfolg  gibt ihnen bis heute Recht. Neben den erfolgreichen und auf CD erhältlichen Programmen „Weana Weihnachten“,  „The Real Holy Boys meet Elvis“ und „Deutsch-Amerikanischer Schlagerabtausch“ touren  Toni Betoni und Pete Art mit „Belli impossibili – unbegreiflich schee“ durch die Welt.  Darin trifft „Azzurro“ auf „Hochsaison im Eissalon“, Ennio Morricone singt mit Adriano  Celentano und Herbert „the Holyschneck“ Prohaska ist auch dabei.   Die Real Holy Boys geigten sowohl am Golan (2004) als auch im Kosovo (2005) für  unsere Soldatinnen und Soldaten auf. Im Inland stellten sie sich für die 800-Jahr-Feier  in Hof am Leithagebirge sowie für Verabschiedungen in der Wallensteinkaserne und  einen Einsatz bei einer Peace Art Gala zur Verfügung. Truppenbetreuungen Syrien: Juli 2004, Dezember 2004, Dezember 2007  Truppenbetreuung Kosovo: April 2005  Die Real Holy Boys sind Träger der AUTINT Ehrennadel in Bronze www.holyboys.com 
Home News Künstler Fotoalben Team Kontakt Presse Impressum